Inhalt:

Dieses Buch ist in erster Linie für Führungskräfte gedacht. Sie stehen vor der Herausforderung, sich ständig weiter entwickeln zu müssen, wenn sie in gleicher Weise ihren MitarbeiterInnen wie den Entwicklungen in der Arbeitswelt gerecht werden wollen. „Menschen verstehen“ ist ein Handbuch, das in dieser Hinsicht praktische Anleitungen liefert. Es ist deshalb nicht theorielastig, weil es auf den Erfahrungen des zwischen 2010 und 2014 durchgeführten Projekts „PiK“ (Personalentwicklung im Kfz-Gewerbe) basiert, von dem weit über 1000 MitarbeiterInnen schleswig-holsteinischer Betriebe – eine ganze Reihe von ihnen mit Personalverantwortung – profitierten. Ausgehend von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen werden Hinweise gegeben zu den Themen Kommunikation mit MitarbeiterInnen und Kunden, Persönlichkeitsanalyse, Soziogramm (Wie lassen sich die bestehenden Beziehungen innerhalb „meiner Mannschaft“ optimal nutzen?), Motivation, Stress- und Zeitmanagement. Eine große Zahl von Arbeitsbögen ermöglicht die Selbstanalyse und zusammen mit den MitarbeiterInnen das Arbeiten am Ziel „besser“ zu werden.

Menschen verstehen

Autoren:

Judith Beile, Dr. phil., ist Partnerin der Unternehmensberatung Wilke, Maack und Partner.

Maria Scharrenberg, Dipl. Betriebswirtin, arbeitet in der Wirtschaftsgesellschaft mbH des Kfz-Gewerbes SH/MV in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Betriebswirtschaft.

Birte Homann, M.A. European Studies, ist Beraterin bei Wilke, Maack und Partner.

Stefan Schott, Diplom-Kaufmann, ist Unternehmensberater bei Wilke, Maack und Partner.

Olivier Meyer, Journalist, ist im Rahmen des PiK-Projekts Trainer in Seminaren zu den Themen Mitarbeiterführung und Kundenorientierung (Schwerpunkt Kommunikation).

Martin Seydell, Betriebswirt d. H., ist als Teamleiter bei der Wirtschaftsgesellschaft mbH des Kfz-Gewerbes SH/MV für die Bereiche Berufsbildung und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Marcus Müller, Bankkaufmann (IHK), Versicherungsfachmann (BWV), ist Trainer und Key Note Speaker für Bank- und Versicherungsinstitute sowie das Kfz-Gewerbe mit den Schwerpunkten Change Management, Mitarbeiterführung, Potenzialerkennung und Vertrieb.

Dagmar Zölitz, Dipl. Biologin, arbeitet im Team Berufsbildung und Öffentlichkeitsarbeit der Wirtschaftsgesellschaft mbH des Kfz-Gewerbes SH/MV überwiegend im Bereich der Berufsbildung.

Nutzen für das Kfz-Gewerbe

Im Kfz-Gewerbe besteht – wie in anderen Branchen auch – eine Kluft zwischen Wissen und Tun. Warum ist das so? Warum ist es so schwierig, notwendige Änderungen in seinem (Arbeits-)Leben durchzusetzen? Ausgehend von dem international erfolgreichen Buch „Schnelles Denken, langsames Denken“ des Wirtschafts-Nobelpreisträgers Daniel Kahneman wird erklärt, warum wir uns bei Veränderungen selbst im Weg stehen. Ausgehend von diesen Erkenntnissen werden dem Leser praktische Hilfsmittel an die Hand gegeben, z.B. eine Liste mit 5 Schritten zur Kundenzufriedenheit, ein Leitfaden für erfolgreiche Mitarbeiter-Gespräche oder Selbsttests zu den Themen Stress- und Zeitmanagement.

Herausgeber: Judith Beile / Martin Seydell

Thema: Kommunikation

Buch bestellen?

Sie möchten das Buch zum Preis von 29,90 Euro bestellen?

Senden Sie uns einfach eine E-Mail an sekretariat@fuehrungsakademie-sylt.de.