Modul FA1, 1 Tag

Die Kfz-Branche wusste es schon einige Jahre: Die engagierten Fachkräfte werden knapp! Jetzt entbrennt eine regelreche Jagd auf qualifizierte Mitarbeiter. Dadurch bekommt das Thema Ausbildung von eigenen Fachkräften eine völlig neue Dimension. Selbst Schulabgänger stehen nicht mehr Schlange, um einen Ausbildungsplatz zu erhalten. Dieses Modul liefert zuverlässige Informationen, wie zukünftige Fachleute gefunden, entwickelt und beim Kfz-Betrieb gehalten werden können.

Folgende Schwerpunkte werden in dem eintägigen Seminar vermittelt:

  • Wie erreicht man zuverlässig die „Digital Natives“?
  • Wie kann man das Verhaltensprofil von jungen Leuten entschlüsseln?
  • Welche Auswirkung hat das neue Berufsbild „Kfz-Mechatroniker 2013“?
  • Wie kann man das berufliche Potential von Schulabgängern einschätzen?

Seminarorte

In folgenden Städten werden die Seminare regelmäßig durchgeführt. Weitere Informationen zu den Tagungsstätten erhalten Sie im Bereich „Buchungen“

  • Kampen auf Sylt (Hotel Rungholt)
  • Kiel (Haus des Kfz-Gewerbes )
  • Augsburg (Einrichtungen des Kfz-Gewerbes)
  • Berlin (Einrichtungen des Kfz-Gewerbes)
  • Rostock (Einrichtungen des Kfz-Gewerbes)
  • Schwerin (Einrichtungen des Kfz-Gewerbes)
  • Hannover (Hotel)

Veranstaltungsverlauf

Eintägiges Seminar
Beginn um 9.00 Uhr,
Ende 16.30 Uhr

Kosten

480,- Euro pro Seminartag incl. Seminarunterlagen und Mittagsimbiss mit Getränken. Bitte beachten Sie, dass im Bereich Buchungen auch Stipendien der Bank Deutsches Kfz-Gewerbe und den Innungen des Kfz-Gewerbes vergeben werden können.

Anreise und Hotelunterbringung sind von den Teilnehmern individuell zu arrangieren und zu tragen. Eine Liste von geeigneten Hotels wird gerne vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.