Teilnahmebedingungen für Seminare

Anmeldung:

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Der Teilnehmer erhält daraufhin eine Anmeldebestätigung. Die Anmeldung wird durch diese schriftliche Bestätigung verbindlich.

Teilnahmebestätigung:

Die Seminarteilnehmer erhalten eine Bestätigung über die Teilnahme an dem jeweiligen Seminar mit folgenden Inhalten: Bezeichnung und Ziel der Veranstaltung, Inhalte, Datum, Zeitraum, Anzahl der Unterrichtsstunden, Name des Veranstalters und Seminarort.

Kosten:

Die Kosten für die Seminare sind bereits mit dem Seminarangebot auf der Buchungs-Seite aufgeführt. Die ausgewiesenen Preise für die Seminare und ggf. Verpflegungskosten verstehen sich zzgl. der jeweils gültigen MwSt. Mit der Anmeldebestätigung erhalten die Teilnehmer eine Rechnung für die Gesamtkosten. Die Kursgebühren müssen spätestens eine Woche vor Beginn des Seminars auf dem Konto der Wirtschaftsgesellschaft mbH des Kfz-Gewerbes SH/MV eingegangen sein.

Aufzeichnung:

Gelegentlich werden von Seminaren Ton- und Videoaufzeichnungen zum Zwecke der Trainerschulung, Qualitätssicherung und Vertriebszwecke erstellt. Die Seminarteilnehmer werden vor einer etwaigen Aufzeichnung darüber informiert. Wenn ein Seminarteilnehmer keine Aufnahmen von seiner Person wünscht, so informiert er die Seminarleitung hierüber. Diesem Wunsch wird in jedem Fall entsprochen.

Rücktritt:

Liegen wichtige Gründe vor, so kann jederzeit mit angemessenen Fristen von beiden Seiten gekündigt werden. Ein kostenloser Rücktritt von einer verbindlichen Anmeldung wird bis acht Wochen vor Seminarbeginn gewährt. Bei Nachweis einer ärztlich festgestellten ernsten Erkrankung, die den Teilnehmer an einer Seminarteilnahme hindert, kann das Seminar zu einem späteren Zeitpunkt innerhalb eines Jahres nachgeholt werden. Sollte die Führungsakademie dieses Seminar nicht mehr anbieten, wird der Betrag zurückgezahlt.

Personenbezogene Daten:

Mit Abgabe der Anmeldung ist der Teilnehmer damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten von der Wirtschaftsgesellschaft mbH des Kfz-Gewerbes SH/MV gespeichert werden. Die Wirtschaftsgesellschaft mbH des Kfz-Gewerbes SH/MV verpflichtet sich, die gespeicherten Daten nur für den internen Gebrauch und zur Erstellung und Abrechnung von Förderanträgen an Dritte weiterzugeben. Des Weiteren verpflichtet sie sich, gespeicherte Daten umgehend zu löschen, wenn diese nicht mehr für die genannten Zwecke benötigt werden.

Absage:

Wir behalten uns vor, aus wichtigen Gründen, wie z. B. ungenügende Beteiligung oder Erkrankung des Dozenten, Seminare abzusagen. Sollte der vorgesehene Trainer z. B. wegen Krankheit ausfallen, so kann ein gleichwertiger Trainer ersatzweise eingesetzt werden. Bei einer ersatzlosen Absage des Seminars durch die Führungs-Akademie Sylt werden vorausbezahlten Seminargebühren zurückerstattet.