Exkurs

Bindung in Schwärmen

Was den Schwarm im Innersten zusammenhält, das ist eine Frage, über die sich Wissenschaftler der unterschiedlichsten Fachrichtungen den Kopf zerbrechen. Wie ist es möglich, dass eine Tausende, manchmal Hunderttausende von Individuen umfassende Gruppe so agiert, als sei sie ein einziger großer, von einem Hirn geleiteter Organismus? Wie laufen die Entscheidungsprozesse ab? Gibt es jemanden, der die Richtung vorgibt und an dem sich alle anderen orientieren? Wie ist es möglich, dass sich die Entscheidungen in Bruchteilen von Sekunden von Individuum zu Individuum verbreiten – oder mit anderen Worten: Wie läuft die Kommunikation ab?
Auf viele dieser Fragen gibt es bis jetzt nur theoretische Ansätze und damit keine abschließenden Antworten. Während bei den Bienen immerhin bekannt ist, dass Pheromone, Botenstoffe, eine wichtige Rolle bei der Kommunikation innerhalb des Schwarms spielen, ist es z.B. bei den Fischen und den Vögeln nur klar, dass es diese Form der Nachrichtenübermittlung nicht sein kann. Immerhin entwickelte der Forscher Craig Reynolds ein vielversprechendes, Tierarten übergreifendes Erklärungsmuster, nach dem das einzelne Individuum situativ drei Forderungen nachkommt: der der Kohäsion, der der Separation und der des Alignments.
Kohäsion meint in diesem Fall die Bewegung zum Mittelpunkt, die Separation ist erforderlich, wenn sich Individuen zu nahe kommen, und das Alignment beschreibt die Bewegung, die sich orientiert an den Bewegungen der Artgenossen, die das Individuum umgeben. Gemäß diesen drei Prinzipien zu agieren, sorgt für die Struktur des Schwarms – ein Phänomen, das Emergenz genannt wird.
Gerne werden Schwärme in Schulungen zur Mitarbeiterführung als bildliche Symbole für den Führungsstil „Laisser faire“ (auch „laissez faire“) genutzt. Angesichts der Komplexität der Vorgänge innerhalb eines Schwarms zeigt sich, dass bei diesem Führungsstil die Eigenverantwortung jedes Einzelnen am Höchsten ist. „Laisser faire“ bedeutet folglich nicht Regellosigkeit, Anarchie gar.
Vielmehr ist jedes Individuum…

Sie möchten weiterlesen?

Bestellen Sie das Buch zum Preis von 39,80 Euro. Senden Sie uns einfach eine E-Mail: sekretariat@fuehrungsakademie-sylt.de.
Autor Olivier Meyer

Olivier Meyer

  • Studium Geschichte und Literaturwissenschaft in Kiel
  • freier Journalist u.a. für die Süddeutsche Zeitung, Stern, art
  • Trainer der Führungsakademie Sylt